• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate

Teilen

Teilen diese Seite

Sie können diese Seite mit anderen teilen, indem Sie die URL der Seite weiterleiten.

E-Mail LinkedIn
TA45-3PAU Geräteschutzschalter thermisch Schnapp- oder Flanschbefestigung Drucktastenbetätigung
Geräteschutzschalter thermisch
Schnapp- oder Flanschbefestigung
Drucktastenbetätigung

Serie: TA45-3PAU

Kostenlose Musteranfrage

Geräteschutzschalter thermisch, 3-polig, Drucktastenbetätigung, mit Hilfskontakt, mit Unterspannung

Beschreibung TA45-3PAU

Beschreibung

  • Geräteschutzschalter thermisch
  • 2 polig thermischer Überstromschutz
  • Positive Freiauslösung
  • Hohe Konfigurierbarkeit
  • Schnapp- oder Flanschbefestigung
  • Steckanschluss 6.3 x 0.8 mm oder Schraubanschluss M3.5 x 6 mm (Netzeingang P1, P2)

Anwendungen

  • Elektrowerkzeuge
  • Industrieanwendungen
  • Netzgeräte
Datum Unterkategorie Sprache Titel Download
21/02/2019
White Paper Englisch (English) White Paper Selecting rated currents for CBE
21/02/2019
White Paper Deutsch White Paper Nennstromauswahl für CBE
07/03/2017
PCN Englisch (English) TA45 PCN
24/06/2016
PCN Englisch (English) TA45 Rocker and Push Button, 2-, 3-Pole

Nennspannung AC

AC 400 V

Nennstrombereich AC

0.05 - 12 A

Schutzgrad

von Frontseite IP40 gemäss IEC 60529

Spannungsfestigkeit

4 kVAC

Isolationswiderstand

500 VDC > 100 MΩ

Lebensdauer

mechanisch: 50'000 Schaltspiele

AC: 1 x In:
50'000 Schaltspiele

Überlast

AC: min. 40 Auslösungen
@ 6 x In

Umgebungstemperatur

-10 °C bis 55 °C

Vibrationsfestigkeit

± 0.75 mm @ 10 - 60 Hzgemäss IEC 60068-2-6, Test Tc10 G @ 60 - 500 Hzgemäss IEC 60068-2-6, Test Tc

Stossfestigkeit

30 G / 18 msgemäss IEC 60068-2-27, Test Ea

Mögliche Auslösearten

Thermisch  Unterspannungs-Auslösung  Fernauslösung  Mechanische Schaltsperre

Betätigungsart

Drucktasten 

Gewicht

70 - 75 g

Detaillierte Informationen zu Zulassungen, Normanforderungen, Verwendungshinweisen und Prüfdetails finden Sie in  Details über Zulassungen

SCHURTER Produkte sind grundsätzlich für den Einsatz im industriellen Umfeld ausgelegt. Sie verfügen über Zulassungen unabhängiger Prüfstellen gemäss nationaler und internationaler Normen.
Produkte mit spezifischen Eigenschaften und Anforderungen wie sie etwa im Bereich Automotive nach IATF 16949, der Medizintechnik gemäss ISO 13485 oder in der Luft- und Raumfahrt gefordert werden, können ausschliesslich mit kundenspezifischen, individuellen Vereinbarungen durch SCHURTER angeboten werden.


Zulassungen

Durch das Zulassungszeichen bescheinigen die Prüftstellen die Einhaltung der sicherheitstechnischen Anforderungen, die an elektronische Produkte gestellt werden.


Zulassung Referenztyp: TA45

Zulassungslogo Zertifikat Zulassungsstelle Beschreibung
Prüfzeichen VDE VDE VDE Ausweisnummer: 40019880
Prüfzeichen cURus UL UL File Number: E71572
Prüfzeichen ccc CCC CCC Ausweisnummer: 2013010307660082


Produktnormen

Produktnormen, welche referenziert werden

Organisation Design Norm Beschreibung
Partner IEC_Certification_Body Ausgelegt gemäss IEC 60934 Geräteschutzschalter
Partner UL_Certification_Body Ausgelegt gemäss UL 1077 Standard für Zusatzschutzeinrichtungen zur Verwendung in elektrischen Betriebsmitteln
Partner CSA_Certification_Body Ausgelegt gemäss CSA C22.2 No. 235 Ergänzende Schutzvorrichtungen
Partner CCC_Certification_Body Ausgelegt gemäss GB 17701 Geräteschutzschalter


Anwendungsnormen

Anwendungsnormen, in welchen die Produkte entsprechend verwendet werden können

Organisation Design Norm Beschreibung
Partner IEC_Certification_Body Ausgelegt für Anwendungen gemäss IEC/UL 60950 IEC 60950-1 enthält die grundlegenden Anforderungen an die Sicherheit der Geräte in der Informationstechnologie


Konformitäten

Das Produkt ist konform mit folgenden Richtlinien

Identifikation Details Aussteller Beschreibung
Prüfzeichen CE Selbsteklaration SCHURTER AG Die CE-Kennzeichnung erklärt, dass das Produkt gemäss der EU-Vordnung 765/2008 den geltenden Anforderungen genügt, die in den Harmonisierungsrechtsvorschriften der Gemeinschaft über ihre Anbringung festgelegt sind.
Umwelt_Sicherheit RoHS_Logo_color_CMYK_tif SCHURTER AG Richtlinie RoHS 2011/65/EU, Ergänzung (EU) 2015/836
Umwelt_Sicherheit China_RoHS_e_konform_eps SCHURTER AG Das Gesetz SJ/T 11363-2006 (China RoHS) ist seit dem 1. März 2007 in Kraft. Ähnlich wie bei der EU-Richtlinie RoHS.
Umwelt_Sicherheit REACH SCHURTER AG Am 1. Juni 2007 trat die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe 1 (kurz: "REACH") in Kraft.

Vorschau
 

Bild(er) Auswahlbild(er) einer bestimmten Variante zur Anzeige des Typs

Typ
 

Typ Entspricht einer Produkteserie und enthält unterschiedlich ausgeprägte Varianten. Auf dem Typ werden die Beschreibenden Daten zusammengefasst, Bsp. im Datenblatt

Bestellnummer
 

Bestellnummer Eineindeutige Artikelnummer zur Platzierung einer Bestellung

Konfigurations-Schlüssel
 

Konfigurations-Schlüssel Der Konfigurations-Schlüssel eines Produkts besteht aus den zusammengesetzten Schlüsselwerten, welche die verschiedenen möglichen Ausprägungsmerkmale beschreiben.

Kommentar
 
Modell-Beschreibung
 

Modell-Beschreibung Stichwortartige Beschreibung des jeweiligen CAD-Modells

IGS
 

IGS Auch IGES (engl. Abkürzung: Initial Graphics Exchange Specification) genannt. Ist ein weit verbreitetes programmunabhängiges Austauschformat für 3D-CAD Daten.

Step
 

Step Auch STEP (engl. Abkürzung: Standard for the Exchange of Product Model Data) genant. Ist ein weit verbreitetes programmunabhängiges Austauschformat für 3D-CAD Daten das nach ISO standardisiert ist.

Parasolid
 

Parasolid Parasolid ist ein Modellierkern für 3D-CAD-Systeme. Er wird entwickelt von einer selbstständigen Business Unit innerhalb der Unigraphics Solutions (UGS), heute Siemens PLM Software.

DXF
 

DXF (engl. Abkürzung: Drawing Interchange Format) ist ein von der Firma Autodesk spezifiziertes Dateiformat zum CAD-Datenaustausch und wurde für das 2D-CAD-Programm AutoCAD entwickelt. Eine DXF-Datei beschreibt ein CAD-Modell als Text nach dem ASCII-Standard.

Dimension [mm]

Schnappbefestigung und Flachsteckanschluss mit Hilfskontakt
Unterspannungsauslösung, Fernauslösung
A) Flachstecker, IEC 61210, A6.3-0.8 mm
B) Flachstecker, IEC 61210, A2.8-0.8 mm

Flanschbefestigung und Flachsteckanschluss mit Hilfskontakt
Unterspannungsauslösung, Fernauslösung
A) Flachstecker, IEC 61210, A6.3-0.8 mm
B) Flachstecker, IEC 61210, A2.8-0.8 mm


Montageöffnung und Anschlussbelegung

Montageöffnung Schnappbefestigung

1) Einbaurichtung
2) scharfkantig
Montageöffnung Flanschbefestigung / Montage von hinten

Montageöffnung Flanschbefestigung / Montage von hinten mit AZZ05 Fronthaube

Anschlussbelegung

*) Hilfskontakt / 3 polig

Schaltbilder

2 poliger thermischer Überstromschutz, Hilfskontakt

2 poliger thermischer Überstromschutz, Hilfskontakt, Nebenanschluss


Zeit-Strom-Kennlinien

Zeit in Sekunden
Vielfaches des Nennstromes In


Referenz-Temperatur +23°
Zeit in Sekunden
Vielfaches des Nennstromes In


Referenz-Temperatur +23°

Einfluss der Umgebungstemperatur

Umgebungstemperatur [°C] Korrekturfaktor
-10 0.89
-5 0.91
0 0.92
+23 1.00
+30 1.03
+40 1.08
+55 1.16

Hilfskontakt (Wechsler)

Nennspannung 28 VDC 60 VDC 240 VAC
Nennstrom max. 10 A ohmsche Last max. 2 A ohmsche Last max. 2 A cos φ 0.7

Unterspannungs-Auslöser

Max. Betriebsspannung             1.1 Ue
Nennbetriebsspannung Ue 5 V 12 V 24 V 48 V 120 V 240 V 400 V 1)
Stromaufnahme (± 10%) 10.5 mA 16.5 mA 17.0 mA 3.2 mA 3.7 mA 3.1 mA 2.65 mA
Höchste Wiedereinschaltspannung             0.85 Ue
Tiefste Abfallspannung             0.20 Ue
Ausschaltverzug             20 ms - 50 ms
Stoss-Spannungsfestigkeit (1.2 / 50 µs)             ≥4 kV
1) Nur für 3 Pol

Fernauslösung

Zulässige Impulsdauer des Schliesskontaktes Zwischen den Anschlüssen C und P1 unbegrenzt
Elektrische Belastung des externen Schliesskontaktes Strom max. 12 mA / Leistung max. 1.1 W  


TA45 - AK2 W F 120 A2 - AZM11
Bei den Buchstaben handelt es sich um Platzhalter für die Schlüssel der entsprechenden Auswahlwerte in den Schlüsseltabellen.

TA45 - AK2 W F 120 A2 - AZM11 = Grundfunktion
Grundfunktion Konfigurations-Schlüssel
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt, Flachstecker, Schnappbefestigung, Tastendichtung IP40 AVN
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt, Flachstecker, Schnappbefestigung, Tastendichtung IP65 AVW
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt, Flachstecker, Flanschbefestigung, Tastendichtung IP40 AMN
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt, Flachstecker, Flanschbefestigung, Tastendichtung IP65 AMW
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt, Schraubanschluss, Schnappbefestigung, Tastendichtung IP40 AYN
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt, Schraubanschluss, Schnappbefestigung, Tastendichtung IP65 AYW
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt, Schraubanschluss, Flanschbefestigung, Tastendichtung IP40 ARN
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt, Schraubanschluss, Flanschbefestigung, Tastendichtung IP65 ARW
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt und Nebenanschluss, Flachstecker, Schnappbefestigung, Tastendichtung IP40 AVP
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt und Nebenanschluss, Flachstecker, Schnappbefestigung, Tastendichtung IP65 AVX
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt und Nebenanschluss, Flachstecker, Flanschbefestigung, Tastendichtung IP40 AMP
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt und Nebenanschluss, Flachstecker, Flanschbefestigung, Tastendichtung IP65 AMX
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt und Nebenanschluss, Schraubanschluss, Schnappbefestigung, Tastendichtung IP40 AYP
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt und Nebenanschluss, Schraubanschluss, Schnappbefestigung, Tastendichtung IP65 AYX
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt und Nebenanschluss, Schraubanschluss, Flanschbefestigung, Tastendichtung IP40 ARP
3 Pol, Drucktaste, 2p Überstromschutz, Hilfskontakt und Nebenanschluss, Schraubanschluss, Flanschbefestigung, Tastendichtung IP65 ARX


TA45 - AK2 W F 120 A2 - AZM11 = Betätiger-Farbe
Betätiger-Farbe Konfigurations-Schlüssel
Front Schwarz: Grün/Rot T
Front Gelb: Grün/Rot U
Front Grau: Grün/Rot V


TA45 - AK2 W F 120 A2 - AZM11 = Legende
Legende Konfigurations-Schlüssel
Relief Konfigurationsschluessel Logo F
weiss bedruckt Konfigurationsschluessel Logo H
schwarz bedruckt Konfigurationsschluessel Logo K
weiss bedruckt Konfigurationsschluessel Logo L
schwarz bedruckt Konfigurationsschluessel Logo M
weiss bedruckt Konfigurationsschluessel Logo P
schwarz bedruckt Konfigurationsschluessel Logo R
weiss bedruckt Konfigurationsschluessel Logo S
schwarz bedruckt Konfigurationsschluessel Logo T


TA45 - AK2 W F 120 A2 - AZM11 = Nennstrom
Nennstrom Konfigurations-Schlüssel
0.05 A Z05
0.1 A J01
0.2 A J02
0.3 A J03
0.4 A J04
0.5 A J05
0.6 A J06
0.7 A J07
0.8 A J08
0.9 A J09
1.0 A J10
1.1 A J11
1.2 A J12
1.3 A J13
1.4 A J14
1.5 A J15
1.6 A J16
1.7 A J17
1.8 A J18
1.9 A J19
2.0 A J20
2.1 A J21
2.2 A J22
2.3 A J23
2.5 A J25
2.8 A J28
3.0 A 030
3.5 A 035
4.0 A 040
4.5 A 045
5.0 A 050
6.0 A 060
6.5 A 065
7.0 A 070
7.5 A 075
8.0 A 080
9.0 A* 090
10.0 A* 100
11.0 A* 110
12.0 A* 120
Weitere Nennnströme auf Anfrage
* Der approbierte Nennstrombereich beträgt 0.05 bis 12 A. Wir empfehlen jedoch bei AC 400 V den max. Nennstrom auf 8 A zu begrenzen. Für Nennströme von 9 bis 12 A empfehlen wir eine max. Betriebsspannung von AC 240 V.


TA45 - AK2 W F 120 A2 - AZM11 = Auslöser / Schaltsperre
Auslöser / Schaltsperre Konfigurations-Schlüssel
ohne Auslöser / Schaltsperre C0
Unterspannungs-Auslöser, Nennspannung 400 V AC U1
Unterspannungs-Auslöser mit Zusatzkontakt, Nennspannung 400 V AC E1
Unterspannungs-Auslöser mit Zusatzkontakt, Nennspannung 240 V AC E2
Unterspannungs-Auslöser mit Zusatzkontakt, Nennspannung 230 V AC E3
Unterspannungs-Auslöser mit 2 Zusatzkontakten, Nennspannung 400 V AC Z1
Unterspannungs-Auslöser mit 2 Zusatzkontakten, Nennspannung 240 V AC Z2
Unterspannungs-Auslöser mit 2 Zusatzkontakten, Nennspannung 230 V AC Z3
Unterspannungs-Auslöser mit 2 Zusatzkontakten, Nennspannung 120 V AC Z4
Unterspannungs-Auslöser mit 2 Zusatzkontakten, Nennspannung 48 V AC / DC Z6
Unterspannungs-Auslöser mit 2 Zusatzkontakten, Nennspannung 24 V AC / DC Z7
Unterspannungs-Auslöser mit 2 Zusatzkontakten, Nennspannung 12 V AC / DC Z8
Unterspannungs-Auslöser mit 2 Zusatzkontakten, Nennspannung 5 V AC / DC Z9
Fernauslöser, Nennspannung 400 V AC A1


TA45 - AK2 W F 120 A2 - AZM11 = Zubehör
Werkseitig montiertes Zubehör Konfigurations-Schlüssel
Keine Abdeckung  
Nachträglich montierbares Zubehör siehe:
Zubehör CBE


Zubehör (1)

[Swipe to the left and right for more options]

TA45-ACC

Zubehör zu TA45


ticomel.schurter.com
de
de
prod //cdn.schurter.com