• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate

Teilen

Teilen diese Seite

Sie können diese Seite mit anderen teilen, indem Sie die URL der Seite weiterleiten.

E-Mail LinkedIn


SCHURTER gewinnt Zentralschweizer Innovationspreis 2013

SCHURTER beweist mit der MGA-S-Sicherung für die Raumfahrt ihre Innovationskraft und Flexibilität und gewinnt den diesjährigen Innovationspreis der IHZ.

Eine Sicherung ist zwar eine wichtige jedoch eher unscheinbare Komponente. Anders die MGA-Space-Sicherung, für welche SCHURTER dieses Jahr den Innovationspreis der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz (IHZ) entgegennehmen darf. Der Preis ist der erste, älteste und traditionsreichste Unternehmenspreis in der Zentralschweiz. Er wird jährlich verliehen für innovative, einzigartige Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse.

Die MGA-S wird in der Raumfahrt eingesetzt und muss damit ganz spezielle Anforderungen erfüllen. Die bereits für kommerzielle Anwendungen etablierte Sicherung MGA auf Weltraumtauglichkeit weiterzuentwickeln, erforderte innovative neue Prozesse in Produktion und Qualitätssicherung: Für die Raumfahrt musste die Sicherung absolut dicht, vakuumfähig und temperaturresistent sein. Zudem sollte sie sehr schnell und präzise funktionieren und starke Kräfte und Vibrationen aushalten. Weiter stellten die Prüfverfahren eine grosse Herausforderung dar: Es musste gezeigt werden, dass die Sicherung hundertprozentig funktioniert, ohne, wie bei der Auslösung einer Sicherung üblich, diese zu zerstören.

Beeindruckt hat die IHZ-Jury nicht nur die Weiterentwicklung der konventionellen Sicherung hin zur Weltraumtauglichkeit, sondern auch die Zertifizierung durch die Europäische Raumfahrtbehörde (ESA). Denn SCHURTER ist der einzige europäische Hersteller, dessen Sicherung die strengen Anforderungen erfüllt. Die MGA-S wird heute als passives Schutzelement in Satelliten der ESA und der China Academy of Space Technology (CAST) eingesetzt.

SCHURTER hat sich mit der MGA-S in der Raumfahrtbranche als qualitativ hochstehender Lieferant und vertrauensvoller Partner etabliert. Die anspruchsvollen Prozesse und Produktionsverfahren sichern den Produktionsstandort Luzern und mit ihm wichtige Arbeitsplätze in der Zentralschweiz. Bereits entwickelt SCHURTER die MGA-S in Zusammenarbeit mit der ESA für höhere Nennströme weiter.

IHZ-Innovationspreis:

Der von der Luzerner Kantonalbank AG sowie der UBS Zentralschweiz unterstützte IHZ-Innovationspreis wird Anfang Dezember 2013 zum 27. Mal übergeben. Die Fachjury hat sich aus insgesamt 22 Projekten für die Eingabe von SCHURTER entschieden. Als Bewertungskriterien stehen Originalität und Höhe des Innovationsgrades, Markterfolg und -potential, Bedeutung für die Zentralschweiz, die unternehmerische Leistung sowie der Nutzen für Gesellschaft und Umwelt im Vordergrund.

Internet:

ticomel.schurter.com
de
de
prod //cdn.schurter.com IHZ-Preis-2013-91302-184989