• Newsroom
  • Kontakt
  • safe&easy
  • DE EN 中文
Resultate von Lesen Sie mehr Produkte Sehen Sie alle Resultate
Interview_Ilir_Bektesh_horizontal Interview_Ilir_Bektesh_horizontal

Ilir Bekteshi (19)

Auszubildender Automatikmonteur

Auszubildender Automatikmonteur


Ilir Bekteshi (19)

Auszubildender Automatikmonteur


Nach eineinhalb Jahren bin ich jetzt gerade in der Mitte meiner Lehrzeit angekommen. Mir geht es dabei richtig gut. Ich fühle mich in meiner Arbeit, in meinem Arbeitsteam und im ganzen Unternehmen ausgesprochen wohl. Deshalb ist für mich jetzt schon klar, dass ich später die Weiterbildung zum Automatiker absolvieren möchte. Am liebsten als SCHURTER Mitarbeiter.



An meinem Wohnort in Goldau habe ich die Sekundarschule B abgeschlossen. Hier gab es auch eine Präsentation von möglichen Lehrberufen. So bin ich auf den Automatiker aufmerksam geworden, der noch immer mein Fernziel ist. Aber ich mache jetzt einen Schritt nach dem anderen. Momentan gilt meine ganze Aufmerksamkeit zuerst der erfolgreichen Ausbildung zum Automatikmonteur.


Auf SCHURTER bin ich bei der Suche nach einer Lehrstelle zufällig gestossen, ich kannte die Firma nicht. Doch Internet sei Dank! Nach einem Schnuppertag und einem kurzen Bewerbungsgespräch war Wochen später das Telefon mit der frohen Botschaft, "Herzliche Gratulation, Sie haben die Lehrstelle!", eine riesige Befreiung. So einfach ist es nämlich nicht, einen guten Ausbildungsplatz zu finden.


Und gut habe ich es diesbezüglich bei SCHURTER auf jeden Fall. Ich werde sowohl bei den praktischen Tätigkeiten, die zu meinem Beruf gehören, wie auch bei schulischen Aufgaben sehr gut begleitet und unterstützt. Zum Beispiel auch bei der Vorbereitung zur Zwischenprüfung, die bereits mit 25% zur Lehrabschlussprüfung zählt. Ich finde hier wirklich alles top, werde sehr respektvoll behandelt und treffe immer auf ein offenes Ohr, wenn ich Fragen habe oder Hilfe brauche.


Mir wurde von Anfang an etwas zugetraut und schon bald Verantwortung übertragen. Das gefällt mir und motiviert mich immer wieder neu. Ich durfte auch bereits an einem Lehrlingsausflug mit allen anderen Lernenden von SCHURTER teilnehmen. Das ist eine Kombination von Ausbildung und Ausflug und trägt dazu bei, dass man sich untereinander besser kennen lernt.


An meinem Arbeitsplatz gefällt es mir ebenfalls hervorragend. Das hat auch mit dem Team zu tun. Ich bin zwar mit Abstand der Jüngste, aber voll und ganz integriert – ich fühle mich absolut als zum Team gehörend. Alles läuft rund, alles ist bestens. Deshalb spekuliere ich schon jetzt darauf, nach dem Lehrabschluss bei SCHURTER bleiben zu dürfen und hier eine Anstellung zu finden.

de
prod //cdn.schurter.com